Umstellung auf Low Carb

Umstellung auf Low Carb

Besonders in der Anfangsphase kann es vorkommen, dass manche eine Umstellung auf Low Carb schwer fällt, da unsere tägliche Ernährung viel Kohlenhydrate enthält und unser Körper auch Mühe hat,sich auf diese neue Energiequelle Eiweiß und Fett umzustellen.
Daher kann es anfangs zu einer größeren Müdigkeit und zu einer Gereiztheit kommen. Der Grund dafür ist, dass uns der hohe Zuckerspiegel fehlt. Man leidet zu Beginn vielleicht auch an Heißhungerattacken. Daher ist es wichtig, dass man Durchhaltevermögen zeigt.
Hält man die ersten 2 bis 3 Wochen durch, so wird man bereits auf der Waage die ersten Erfolge sehen.
Normalerweise sollte man nicht beginnen, die Kohlenhydrate zu zählen. Es würde reichen, wenn man am Anfang sich mehr auf die Kalorien konzentrieren würde, damit man sich auf diese neue Ernährung gewöhnen kann.
Low Carb verzichtet komplett auf den normalen Zucker. Statt dessen könnte man Xucker light oder Stevia verwenden.
Man versucht mit der Low Carb Diät einen Jo Jo Effekt zu vermeiden. Sportler schwören auf eine eiweißreiche Low Carb Ernährung, da sie sich günstig auf den Fettabbau und Muskelaufbau auswirken kann.

Bestseller Nr. 1

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Bilder von Amazon Product API